Yoga
5 reasons why I love yoga retreats in Greece so much

...and why the island of Corfu attracts me so magically!

Ich lebe bereits seit einigen Jahren auf Korfu, meiner Lieblingsinsel in Griechenland und biete hier Yoga Retreats an. Es ist ein Traum der wahr geworden ist. Weshalb liebe ich diese Insel so und was macht die Yoga Retreats dort so besonders?

1. Die faszinierende Kraft der Natur

Yoga zu praktizieren, umgeben von Korfu’s Natur ist wahrlich zauberhaft. Die Insel bietet eine wunderschöne Landschaft, die dich einlädt in sie hinein zu versinken. Als grünste Insel Griechenlands ist Korfu nicht nur für die Olivenbaumwälder bekannt, die mit einzelnen Pinien gespickt das ganze Jahr grün bleiben, besonders die silbern schimmernden Blätter der Oliven verleihen dem schweifenden Auge ein magisches Gefühl während die Bäume scheinen zirpend zu singen und dieses wohle Sommerurlaubsgefühl aufkommt. Was Korfu für mich zum perfekten Ort der inneren Erholung macht, ist der Mix aus Bergen, Natur, kristallklarem Meerwasser und schmackhaften Gemüse – natürlich in Kombination mit Yoga. Nach einer aktiven Yogaklasse im Salzwasser des Meers zu schweben fühlt sich einfach nur wie pure Heilung an.
Die Natur ist jedoch nicht nur schön anzusehen, sie versprüht eine unerklärliche Kraft und neue Lebensenergie. Besonders wenn im Frühling die Glühwürmchen die Nacht verzaubern. Verbunden mit einer erdenden Yoga Praxis, Zeit für sich selbst, Meditation, Soundbädern, Massage und dem inneren ankommen, ist die Insel ein Ort der Regeneration auf allen Ebenen. Für den Körper in Form von stärkenden Asana-Klassen und gesundes Essen; für den Geist der durch Meditationen und ehrlichen Austausch mit Gleichgesinnten eingeladen wird sich zu zeigen und zu entfalten; und für die Seele, die sich nährt und heilt durch Mußezeit und Natur.

2. Der spirituelle Ort wo sich die männliche und weibliche Energie trifft

Die Insel ein spiritueller Ort der Balance. Die beiden Erdlinien der Athena und des Apollo kreuzen sich hier. Sie stehen für die männliche und weibliche Energie. Wie die Nadis (Energiebahnen der Lebenskraft) aus der Yoga Philosophie, wenn sie sich im Körper kreuzen Chakren (Energiezentren) erzeugen, treffen auch hier die Gegensätze der maskulinen und femininen Energie aufeinander. Das führt sicherlich bei dem einen oder anderen in einen Prozess, aber es gibt die große Chance inneres Ungleichgewicht aufzulösen und in die natürliche Balance zu kommen.
Zum anderen hat Korfu unglaublich schöne Strände und Buchten. Von langen, weiten Sandstränden über weiße Kieselstrände bis hin zu kleinen verborgenen Buchten, die nur mit dem Boot erreichbar sind, ist es einfach traumhaft hier auf Entdeckungssreise zu gehen. Seit ich hier lebe entdecke ich ständig neue kleine Orte die einen ganz eigenen Charakter haben. Die Ostküste mit dem ruhigen grün-türkis gefärbten Wasser als auch die im Westen liegenden Sandstrände und Dünen mit Naturschutzgebiet des Chalikounas Beach (siehe Foto). Wo Wasser auf Land trifft entsteht eine aufladende Energie. Als Insel ist es wie als würde von allen Seiten die Energie ins Land strömen und alles was dort lebt erheitern.

3. Die naturnahen Lebensmittel

Die hohe Qualität der Früchte und des Gemüses ist köstlich, voll und lecker. Mag es die Sonne sein, das besondere Klima oder die reiche Erde, ich kenne den Grund nicht, aber der Geschmack spricht für sich. Die meisten Tavernen bauen ihr eigenes Gemüse an, und selbst Früchte wie Wassermelonen, Feigen oder Trauben sind hier heimisch.

4. Die Heilende Wirkung der Luft

Schon Prinzessin Sissi (Von Österreich) wusste, weshalb Korfu der richtige Ort für sie ist, um ihre Atemwegs-Krankheiten und sporadisch auftretenden Depressionen zu heilen. Die Insel Korfu hat eine hohe Luftfeuchtigkeit, gepaart mit dem Salzwasser im Meer ist es hier sehr gesund für die Lunge und die Atemwege. Freies Atmen und Pranayama (Atemübungen aus dem Yoga) fruchten besonders gut. Das lässt mehr Prana in den Körper fließen..

5. Die Einladung tiefer zu gehen und den Mut zur Transformation

Vielleicht liegt es daran, das Korfu eine Insel ist, sie führt einen Willigen zur Innenschau. Wer einst ankommt, ist erst einmal hier, gestrandet. Und hat nun Zeit nach innen zu schauen.
Korfu zieht Yogis, die bereit sind tiefer zu gehen, magisch an. Yogis, die auf ihrer eigenen Insel gelandet sind und diese entdecken möchten. Viele Praktizierende, ob Anfänger oder geübte, die hier her zu uns in das Yoga Center kommen, wollen innere Transformation oder einen neuen Weg erkunden, den sie zwar irgendwie schon erahnen, aber nicht richtig greifen können. Das Meer, die Natur, Gleichgesinnte und das tägliche praktizieren hilft zurück in die innere Mitte zu kommen, unverarbeitetes zu heilen und neue Perspektiven zu erkunden. Viele nutzen unsere Yoga und Meditation Retreats oder Teacher Trainings als Startpunkt, den Mut und die Klarheit zu finden einem neuen Weg in ihrem Leben einzuschlagen.

For any other questions regarding our retreats and trainings, we encourage you to book a video call with us.

Cedric is head teacher of INEA•YOGA a Yoga School in Corfu, Greece. Check us out to find trainings, retreats and online videos.

Cedric Stein
Cedric Stein
Head Teacher INEA • YOGA

My mission is to create a safe space for you to connect to your inner being. By following your breath, being in the present moment and noticing yourself.

Cedric's ProfileCedric's Profile
2021-12-20 09:06:32 images/articles/5-Gruende-weshalb-ich-Yoga-Retreats-in-Griechenland-so-liebe-03.jpg https://www.ineayoga.com/articles/yoga/5-gruende-weshalb-ich-yoga-retreats-in-griechenland-so-liebe
INEA YOGA